Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wir bereiten uns auf die mündliche Prüfung vor

Am Freitag, den 18.06.2021 und Montag, den 21.06.2021 wird es für uns 21 Sparkassenazubis ernst: Wir absolvieren unsere mündliche Abschlussprüfung und beenden somit unsere 2- bzw. 3-jährige Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau. Die Grundsteine haben wir bereits Anfang Mai gelegt, indem wir erfolgreich unsere schriftliche Abschlussprüfung absolviert haben.

 

 

Wie genau sieht unsere mündliche Abschlussprüfung überhaupt aus?

Wir führen in den Räumen der IHK Trier ein 20-minütiges Kundenberatungsgespräch, für das wir 15 Minuten Vorbereitungszeit bekommen. Zu den möglichen Themengebieten gehören Kontoführung und Zahlungsverkehr, Kreditgeschäft und Geldanlage.

Wir bekommen zwei Fälle zur Auswahl und müssen uns danach für Einen entscheiden. Unseren ausgewählten Fall bereiten wir anschließend im Nebenraum vor. Hilfsmittel, wie z.B. Verkaufshilfen oder vorbereitete Visualisierungen sind aktuell in der IHK Trier nicht erlaubt.

Um auch in dieser Stresssituation einen kühlen Kopf zu bewahren, benötigt es an Übung. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Zu diesem Zweck sind wir bereits fleißig seit Wochen und Monaten in Form von Azubirunden und Innerbetrieblichem Unterricht (kurz: IBU) am Üben.

 

Was sind Azubirunden?

Azubirunden sind Gesprächsrunden zwischen dem 1., 2. und 3.Lehrjahr und dem/der Azubibetreuer/in. An diesen Nachmittagen (ca. einmal im Quartal) werden Kundengespräche geübt, Leitfäden erstellt und Fachinformationen zusammengetragen. Derzeit haben wir in Konz mit unseren beiden Azubibetreuern Luca und Max zwei Mal wöchentlich Azubirunden. Am vergangenen Mittwoch haben die Beiden sogar den ganzen Tag mit uns geübt.

 

 

Unsere Vorbereitungsworkshops

Aktuell finden auch zwei ganztägige Veranstaltungen mit unserer Ausbildungsleiterin Annette Keul-Schmitt in unserer Hauptstelle Theodor-Heuss-Allee statt. Vormittags sprechen wir über den Aufbau und Ablauf des Prüfungsgespräches und am Nachmittag üben wir Kundengespräche. Dabei sind wir in zwei Gruppen aufgeteilt und erhalten von unseren Mentoren Tipps und Tricks.

Ich wünsche allen Mitazubis viel Erfolg bei ihrer mündlichen Abschlussprüfung.

Wir schaffen das 🙂

 

Nicole Willems, Azubi im 3.Lehrjahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.