Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Anfang November durfte ich in der Abteilung Business Center alles rund um den Ausbildungsbereich Gewerbekunden erfahren. Dies war mein fünfter Einsatz in einer Abteilung! Als Azubi darf man neben den verschiedenen Filialen auch die vielen Abteilungen bei der Sparkasse Trier kennenlernen. Heute erzähle ich euch etwas über meinen Einsatz im Business Center.

Pünktlich um 8:00 Uhr startete mein Einsatz in der Abteilung im Business Center in der Theodor-Heuss-Allee. Im neuen Hauptgebäude der Sparkasse Trier angekommen, bewunderte ich erst einmal die schöne und moderne Einrichtung. Denn dies war für mich der erste Einsatz im neuen Hauptgebäude. Als ich die Glastür zum Business Center nach ein paar Minuten staunen und suchen gefunden habe, wurde ich bereits von meinen beiden Azubibetreuern Laura Wagner und Björn Schwarz erwartet. Nach einer herzlichen Begrüßung und einer kurzen Vorstellungsrunde ging es für mich schon an die Arbeit.

Das Business Center steht unter der Leitung von Michael Müller und wurde vor knapp 2 Jahren ins Leben gerufen. Ziel war es eine direkte Anlaufstelle für Gewerbekunden zu schaffen. Während meines Einsatzes durfte ich in verschiedenen Gesprächen mehr über die Struktur des Business Center und die Aufgaben eines Gewerbekundenberaters erfahren. Doch dies waren nur zwei Bereiche meiner langen Gesprächsliste. Unteranderem durfte ich bei einem Gespräch über Leasing erfahren, dass man sogar Tiere leasen kann. Zudem wurde mir erklärt, was die genauen Aufgaben eines Geschäftskundenberaters sind und welche Versicherungen sich für Geschäftskunden am besten eignet. Der Fachbereich der Heilberufe findet seinen Platz ebenfalls im Business Center. Auch Kartenzahlungsgeräte und Kundenterminals erhalten Geschäftskunden hier.

Neben den Lehrgesprächen, durfte ich natürlich auch an einem Kundentermin teilnehmen. Ich durfte meinen Azubibetreuer Björn, der gleichzeitig auch Geschäftskundenberater ist in eine Geschäftskontoeröffnung begleiten. Dies war besonders interessant für mich, da ich bisher nur an Kundenterminen für Privatkunden teilgenommen habe. Außerdem bekam ich einen Paten zugeteilt mit dem ich eine komplette Baufinanzierung bearbeitete. An diesem Musterbeispiel durfte ich mich zuerst einmal selbst probieren und mein Können unter Beweis stellen, bevor es zur Besprechung mit meinem Paten kam. Außerdem hatte ich neben der Baufinanzierung noch weitere Aufgaben, die ich in einem Leittext beantworten sollte. Zudem durfte ich mich in die Service Hotline für Gewerbekunden einwählen und Anrufe von Geschäftskunden entgegennehmen.

Das Business Center hat einen sehr positiven Eindruck bei mir hinterlassen. Ich hätte nicht gedacht, dass die Arbeit in der Abteilung so abwechslungsreich ist. Vor allem die verschiedenen Lehrgespräche haben mir gezeigt, dass der Ausbildungsbereich rund um die Gewerbekunden sehr vielseitig ist. Zudem herrscht dort ein tolles Teamgefühl und die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Vor allem meine Azubibetreuer hatten immer ein offenes Ohr für mich und haben mir mit Rat und Tat beiseite gestanden. Allgemein herrschte dort eine sehr lockere und entspannte Atmosphäre, bei der der ein oder andere Lacher natürlich auch nicht fehlen durfte. Für mich war es ein gelungener Einsatz und ich blicke sehr positiv auf meinen zweiwöchigen Einsatz im Business Center zurück.

Mein Einsatz im Business Center

Hast auch Du Interesse an einer Ausbildung bei der Sparkasse Trier? 

Möchtest auch du unseren Kunden bei allen wichtigen Fragen rund um das Thema Geldangelegenheiten zur Seite stehen?

Dann bewirb dich jetzt für das kommende Jahr auf Sparkasse Trier Onlinebewerbung (mein-check-in.de)

Gillian Christianson, Auszubildende 2. Lehrjahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Kommentare


Michael Müller schreibt am 24.11.2022 um 11:18 Uhr:

Schön, dass es dir so gut bei uns gefallen hat. Auch wenn wir uns wegen meinem Urlaub nur kurz gesehen haben... Laufen uns sicher noch das ein oder andere Mal über den Weg. Bis bald!